Seminar für Fahrdienstleitende und Verantwortliche im Fahrdienst - Grundlagen Fahrdienstleitung (Verkehrswesen/Recht/Technik) (MA VS 191106)

  • Im Rahmen des vom Malteser Hilfsdienst entwickelten Verkehrssicherheitskonzepts nimmt der Verantwortliche für den Fahrdienst neben der Ausbildung der Fahrer und Fahrerinnen eine wichtige Stellung ein. In diesem Seminar erhalten Sie hierfür grundlegende Qualifikationen.

    Eine Anmeldung ist nur mit Zustimmung der entsendenden Dienststelle (Diözese/Region) möglich.

    Seminarpreis inkl. Unterkunft/Verpflegung: 400,- €

    Fachliche Leitung:
    Markus Bensmann/Michael Schäfers, Bereich Notfallvorsorge/Fahrdienst

    Inhaltliche Verantwortung:
    Malteser Hilfsdienst e.V., Zentrale, Bereich Notfallvorsorge/Fahrdienste





  • Inhalte:
    -Darstellung Verkehrssicherheitskonzept des MHD
    -Rechtsfragen bei der Beförderung von Personen u.a.
    *PBefG
    *BOKraft
    *StVG
    *FeVO
    *StVZO
    *Arbeitszeitrecht
    *VVG
    -Sicherheit und Unfallverhütung im Betrieb/Fuhrpark
    *Rechtsvorschriften
    *Anforderungen/Vorschriften
    -Betriebssicherheit beim Transport von Rollstühlen
Leitung:
Prof. Andre Seeck, Martin Buntenbroich, N.N., Rainer Petermann, Michael Schäfers


Zielgruppe:
Leitende von Fahrdiensten im MHD


Anmeldeschluss: 24.09.2019

Max. Teilnehmerzahl: 20

Seminarbeitrag: 400 EUR

Termin

06.11.2019, 10:00 Uhr - 08.11.2019, 17:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende Ehreshoven 27 51766 Engelskirchen