Motivieren. Mit Freude zum Erfolg (MA FÜ 190513)

  • Menschen, die sich ihren Projekten und Aufgaben mit vollem Einsatz und mit Herzblut widmen – solche motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen sich Arbeitgeber und Vorgesetzte. Führungskräfte, die ihre Mitarbeitenden ermutigen und ihnen angemessene Freiräume eröffnen, schaffen dieses Gefühl von Vertrauen und Respekt als Grundlage von Motivation. Darin liegt der entscheidende Faktor für wertschätzende Führung, wie sie uns Maltesern wichtig ist. Hinzu kommt: Motivierte Mitarbeiter arbeiten effizienter, auch das ist unserer Organisation nützlich.

    Im Seminar lernen Sie entscheidende Faktoren der Motivation kennen und schauen auf die motivierende oder auch de-motivierende Wirkung der von Ihnen verantworteten Arbeitsumgebung. Sie erfahren, wie Sie demotivierende Aspekte reduzieren und Gespräche mit Mitarbeitenden führen können, um individuell deren Motivation zu fördern. In dem Zusammenhang werden Sie als Teilnehmer/in auch auf Ihre eigene Motivation, Arbeitssituation und -biografie schauen.



  • Inhalte:
    - Motivation von innen oder von außen
    - Was Motivation fördert, was sie hindert
    - Motivation und Talente
    - Der eigene „Innere Arbeitsvertrag“
    - Mitarbeitergespräche führen zwischen Können, Wollen und Dürfen
    - Motivierende Kommunikation als Führungskraft: Feedback und Anerkennung


Leitung:
Matthias Gradinger


Zielgruppe:
Führungskräfte wie Geschäftsführer, Dienststellen-, Dienste-, Stations-, Wohnbereichs- und Einrichtungsleiter


Anmeldeschluss: 02.04.2019

Max. Teilnehmerzahl: 15

Kosten für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. MwSt.): ca. 145,00 €

Seminarbeitrag: 325 EUR

Termin

13.05.2019, 10:00 Uhr - 14.05.2019, 17:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende Ehreshoven 27 51766 Engelskirchen