Fortbildung Ausbildung (MA NV 230210)

  • Die praxis- und handlungsorientierte Ausbildung in den Einsatzdiensten/KatS ist eine wichtige Aufgabe der Ausbilder und Führungskräfte im Bereich der Notfallvorsorge. Das Seminar befasst sich im Schwerpunkt mit modernen Ausbildungsmethoden und dient als Fortbildung zur Erweiterung der Kompetenzen im Bereich der Methodik und Didaktik speziell für den Bereich der Einsatzdienste/KatS.

    Eine Anmeldung ist nur mit Zustimmung des verantwortlichen Diözesanrefenten und dem Vorliegen der Teilnahmevoraussetzungen möglich:
    - Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Ausbildungslehre (Methodik/Didaktik)
    - Ausbilder oder Führungskräfte, die Ausbildungen in den Einsatzdiensten durchführen

    Empfehlung: Umfangreiche Ausbildungs- und Einsatzerfahrungen
    Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt über den Diözesanreferenten/die Diözesanreferentin Notfallvorsorge an die Malteser Akademie. Nach Ablauf der Anmeldefrist werden die vorhandenen Seminarplätze gleichmäßig auf alle anmeldenden Diözesen verteilt.
    Eine Vergabe nach Zeitpunkt des Anmeldungseingang („first come-first serve“) findet nicht statt, vielmehr soll es allen Diözesen ermöglicht werden, ihre Helferinnen und Helfer zu qualifizieren.
    Eine Anmeldung führt somit nicht automatisch zu einer Lehrgangsteilnahme. Bei mehreren Anmeldungen aus einer Diözese soll eine Priorisierung der Bewerber durch das Diözesanreferat im Anmeldeformular erfolgen. Nach Zuteilung der Seminarplätze erhalten die Teilnehmenden eine separate Bestätigung mit weiteren Informationen.

    Seminarpreis inkl. Unterkunft/Verpflegung 392,- €

    Inhaltliche Verantwortung:
    Malteser Hilfsdienst e.V., Generalsekretariat, Bereich Notfallvorsorge, Abteilung KatS-Einsatzdienste

  • Inhalte:
    - Planen und Durchführen von Ausbildungen, Simulationen und Übungen
    - Lernsituationen gestalten und umsetzen
    - Der Ausbilder als Lernbegleiter
    - Aktuelles aus den Bereichen
    * Malteser Ausbildungsvorschriften Einsatzdienste/KatS
    * Ausbildungskonzept des Bundes - ergänzende zivilschutzbezogene Ausbildung im Katastrophenschutz

Leitung:
Bereich Notfallvorsorge, Abteilung Katastrophenschutz / Einsatzdienste


Zielgruppe:
Ausbilder und Führungskräfte aus dem Bereich Notfallvorsorge, die Ausbildungen im Bereich Einsatzdienste/KatS planen und durchführen.


Anmeldeschluss: 31.12.2022

Max. Teilnehmerzahl: 16

Seminarbeitrag: 392,00 €

Termin

10.02.2023, 16:00 Uhr - 12.02.2023, 14:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende Ehreshoven 27 51766 Engelskirchen