Beispiele für Inhouse-Trainings

Führen in Veränderung - Change Management für ehrenamtliche Führungskräfte

Sie möchten in Ihrer Gliederung einen neuen Dienst etablieren? Strukturen und Prozesse veränderten Bedingungen anpassen? Verantwortlichkeiten neu regeln? Dann lohnt es sich für Sie, sich mit der Dynamik von Veränderungsprozessen auseinanderzusetzen.
Denn Veränderungen bieten große Chancen, rufen aber nicht selten auch Sorgen und Widerstände hervor. Damit angemessen umzugehen und die Beteiligten auf den Weg der Veränderung mitzunehmen ist eine wesentliche Führungsaufgabe. Das Seminar unterstützt Sie darin, Veränderungen gezielt anzugehen und gemeinsam mit Ihren Ehrenamtlichen nachhaltig umzusetzen.

Ort: Malteser Kommende Ehreshoven oder als Inhouse-Training vor Ort

Mit Werten in Führung gehen. Workshop zu den Folgeprozessen der Mitarbeitendenbefragung

Die Ergebnisse der Mitarbeitendenbefragung bieten konkrete Unterstützung bei der Weiterentwicklung Ihrer Führungsarbeit und des Arbeitsklimas vor Ort. Dabei sind diese Ergebnisse so gut wie das, was Sie daraus machen. Ihre Mitarbeitenden erwarten, dass im Anschluss an die Mitarbeitendenbefragung das Feedback wahrgenommen und benannte Verbesserungspotentiale aufgegriffen und bearbeitet werden.
Im Workshop können Sie im Team Maßnahmen aus den Ergebnisberichten ableiten, mit denen Sie spürbare und nachhaltige Verbesserungen erreichen. Durch die ergebnisorientierte Moderation sind Sie frei für die anstehenden inhaltlichen Fragen.
Der Workshop wird auf Ihren Bedarf hin individuell konzipiert.

Termin und Ort: nach Absprache

Potentiale entdecken, führen lernen - das Entwicklungsprogramm für Ehrenamtliche

Verantwortung und Führungsaufgaben im Ehrenamt zu übernehmen bedeutet nicht nur, spannende Aufgaben und tolle Erfolgsmomente zu erleben. Es gilt auch, schwierige Entscheidungen zu treffen, klärende Gespräche zu führen und sich dabei selbst mit den eigenen Bedürfnissen nicht aus dem Blick zu verlieren. Wie das im eigenen Ehrenamt und auch darüber hinaus gelingen kann, behandelt die Seminarreihe, die erstmalig in der Region HRS durchgeführt wurde.

[mehr: Details zur Seminarreihe und Erfahrungsberichte Teil 1, Teil 2, Teil 3]

NEU: Raus mit der Sprache! Malteser sein - Ehrenamtliche gewinnen

Die größte Chance, um neue Ehrenamtliche zu gewinnen liegt in uns! Es sind unsere strahlenden Augen und unsere leidenschaftlichen Geschichten, die Menschen hellhörig machen für ein Engagement bei den Maltesern. Aber was erzählen wir eigentlich von unserem Maltesersein? Im Workshop „Raus mit der Sprache! Malteser sein – Ehrenamtliche gewinnen“ reflektieren die Teilnehmenden ihre Kommunikation und schaffen ein Bewusstsein für die Geschichten, die sie selbst erzählen. Anhand aktivierender Methoden schauen sie auf die Motive, die jeden und jede persönlich antreiben und benennen ihre Leidenschaft.

[mehr...]

NEU: Jahresgespräche im Ehrenamt

Die Malteser wollen Ehrenamtliche bestmöglich begleiten und beteiligen. Das setzt voraus, dass Sie als Führungskraft im engen Austausch mit Ihren Ehrenamtlichen stehen. Das ist im Rahmen der normalen Zusammenarbeit sicher der Fall, aber doch nicht immer ausreichend möglich.
Es braucht eine zusätzliche Gelegenheit, Bilanz zu ziehen, Feedback zu geben oder auch Vereinbarungen zur persönlichen Weiterentwicklung zu treffen. Das leistet das strukturierte Jahresgespräch auf einfache und effiziente Weise. 
In diesem Seminar lernen Sie Ihr eigenes Kommunikationsverhalten besser kennen und üben sich in einer klaren und wertschätzenden Kommunikation. Praktische Tipps helfen Ihnen dabei, das Jahresgespräch treffsicher vorzubereiten und souverän zu führen.

[mehr...]​​​​​​​

Teamentwicklung

Miteinander Ziele zu verwirklichen und dauerhaft gute Leistungen zu erbringen, gelingt nur in einem starken und entwicklungsorientierten Team. Da ist jeder und jede Einzelne gefordert, sich und seine Kompetenzen ergebnisorientiert einzubringen.
Zuverlässigkeit, Vertrauen, Offenheit, Zusammenarbeit und viele andere sogenannte „weiche“ Faktoren lassen sich in Teamentwicklungsmaßnahmen steigern. Dabei kommen unterschiedlichste Methoden zum Einsatz: erlebnisorientierte Erfahrungen – etwa im Hochseilgarten, beim Kanufahren, Segeln oder in einem anderen Rahmen – bieten über den Spaß am gemeinsamen Tun hinaus eine fundierte Reflexion von Teamprozessen und konkreten Handlungsperspektiven. Spiegelungsübungen, Teamrollenmodelle sowie deren Anwendung u.w.m. bringen die Teamstruktur zum Vorschein und ermöglichen eine Veränderung der Kommunikationskultur.
Inhalte: Chancen der Teamarbeit, Teamentwicklung in Phasen, Teamstruktur, Kommunikation im Team, Führen im Team, Die eigene Rolle im Team

Termin und Ort: nach Absprache

Sprechen Sie uns an! Gerne konzipieren wir Ihre Veranstaltung individuell und passgenau.

Entwicklungsprogramme für Führungskräfte

Stimmen aus unseren Seminaren und Workshops

Wertschätzend führen. Kompakttraining für ehrenamtliche Führungskräfte

"Ein Seminar bringt auf jeden Fall eines: Bestehende persönliche Kontakte werden vertieft, neue geknüpft. Dazu noch in einer tollen Seminaratmosphäre und zu einem Thema, was sehr wichtig ist: Wertschätzende Führung. Für mich gab es Wiederholung und Vertiefung von Bekanntem und durchaus neue Erkenntnisse.  Sollte auf jeden Fall für jede Führungskraft (ob neu oder schon länger) unbedingt besucht werden".

Frank Stautmeister, Stadtbeauftragter Braunschweig

Workshop Führungsleitlinien

"Wir haben uns mit der Hamburger Führungsmannschaft im Workshop der MAK mit den Malteser Führungsleitlinien auseinandergesetzt und nach einer sehr guten Einführung durch den Moderator einen Status Quo für unseren Verantwortungsbereich beschrieben.
Bei einer Priorisierung stellten wir fest, dasswir zum Thema Zielklarheit als erstes, zum Thema Wertschätzung als zweites arbeiten wollten. Erfreulicherweise konnten wir mit dem erworbenen Handwerkszeug konkrete Maßnahmen (z.B. zur Regelkommunkation, zur Vernetzung der Diensteleiter und zum Innovationscheck) erarbeiten und vereinbaren, die es seitdem umzusetzen und anzuwenden gilt. Zu den Führungsleitlinien soll zeitnah ein zweiter Workshop stattfinden, um "am Ball" zu bleiben.

Der Workshop ist für Führungskräfte absolut empfehlenswert, da die Inhalte jeden konkret betreffen und jeder eingeladen ist, am eigenen Führungsverhalten zu arbeiten. Durch die sehr gute Moderation und Begleitung seitens der MAK entsteht schnell eine offene und durch Vertrauen geschützte Atmosphäre, die für dieses wichtige und sensible Thema m.E. unerlässlich ist."

Alexander Becker, Diözesangeschäftsführer Erzdiözese Hamburg

"Wir hatten zwei Workshops zum Thema Führungsleitlinien mit Führungskräften und Mitarbeitern aus der Verwaltung.  Auch direkt nach dem Workshop waren die Ergebnisse über lange Zeit das Gesprächsthema Nummer 1. Ganz besonders die "Wertschätzung" – es hieß dann immer: "Achtung! Wertschätzung", das hieß dann entweder "du hast mich gerade wertgeschätzt" oder "ich erbitte mir diese". Wir werden weiterhin Workshops mit externer Moderation am Standort Bremen realisieren. Offen ist beispielsweise noch das Thema Glaube."

Angelika Gabriel, Bezirks- und Landesgeschäftsführerin, Bremen

Telefontraining

"Bei dem Telefontraining wurden unterschiedliche Situationen von den Teilnehmern durchgespielt. Hierdurch wurde uns deutlich, wie extrem wichtig die richtige Wortwahl im Umgang mit den Kunden ist. Viele Inhalte des Trainings waren selbstverständlich, aber wir wurden durch das Training noch einmal für den Umgang mit den Kunden sensibilisiert."

Nicole Bach, Mitarbeiterin Dienststelle Duisburg 

Führungskräfteentwicklung - Inhouse

"Seit mehr als 6 Jahren führen wir im Bezirk Hildesheim zwei mal jährlich ein Führungskräfteseminar für alle Dienststellenleiter, Diensteleiter und Geschäftsführung durch. Durch die enge und professionelle Zusammenarbeit mit der Akademie bereits in der Vorbereitung der Kurse ist es gelungen, eine Fortbildungsreihe zu entwickeln, die allen Führungskräften ein hohes Potential an Fachwissen, Praxisnähe und Weiterentwicklung bietet. Dabei sind die Seminarinhalte jeweils so ausgelegt, dass unsere „alten Hasen“ genauso profitieren wie neue Führungskräfte.

Durch die lange Laufzeit unserer Führungskräfteentwicklung hat sich ein Team entwickelt, zu dem der Trainer der Akademie genauso gehört wie jeder Teilnehmer und die Seminartage auch genutzt werden, um vertrauensvoll Führungsprobleme im Plenum zu besprechen. Kurzum: Wir haben die letzten Jahre viel dazu gelernt und freuen uns auch auf weitere Jahre enge Zusammenarbeit mit der Malteser Akademie in der Führungskräfteentwicklung unseres Bezirks."

Jens Engel, stellv. Bezirksgeschäftsführer Hannover

Teamworkshop - Viefalt und Leidenschaft leben

"Der Workshop zeigte spielerisch, wo die Gruppe als Ganzes oder auch Untergruppen stehen. Auch die einzelnen Charaktere zeigten sich und es war interessant zu sehen, wie wir mit Neuem und Ungewöhnlichem umgehen. Insgesamt eine tolle abwechslungsreiche Erfahrung."

Alexander Kutz, Helfer Gliederung Langenfeld

Trainingsraum der Malteser Akademie

Foto Trainingsraum mit Trainerin

Unsere Online Lernplattform, auf der trainiert werden darf. Hier stehen Videos und Dokumente zur Vor- oder Nachbereitung sowie Begleitaufgaben für Seminare und Trainings zur Verfügung.

Teilnehmende unserer Präsenzseminare bekommen somit die Möglichkeit, Trainingsinhalte aus unseren Seminaren mit begleitenden Online-Inhalten zu verknüpfen. Zudem ermöglicht es uns, in einer längerfristigen Begleitung zu unterstützen.

Durch die Einladung via Mail erhalten die Teilnehmenden den Link zur Zugangsseite und können somit nicht nur die Inhalte nutzen, sondern sich gleichzeitig mit anderen Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern darüber austauschen und im Kontakt sein.

Bei Fragen oder für ein Feedback schreiben Sie gerne an trainingsraum(at)malteser(dot)org

Logo blink.it

Unser Trainingsraum wird betrieben von

Förderungen

Das Land NRW unterstützt Sie bei der beruflichen Weiterbildung. Allgemeine Informationen zum Bildungsscheck sowie die genauen Bezugsmöglichkeiten erfahren Sie hier:
Information Bildungsscheck.

Logo Bildungsscheck

Eine weitere Fördermöglichkeit bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung:
Die Bildungsprämie.

Kooperationen

Für unsere Seminare im Norden kooperieren wir mit dem Zentrum für Erwachsenenbildung.

Logo Zentrum für Erwachsenenbildung