„Zu jung fürs Thema Sterben!?“ - Ein Symposium zur Zukunft der Hospizbewegung (MA HO TA 220701)

  • Zukunftsweisend und herausfordernd
    Das junge Ehrenamt in der Hospizarbeit ist längst kein Randthema mehr. Hospizarbeit braucht ein starkes, buntes und vielfältiges Ehrenamt!
    Mit Offenheit und Neugierde bieten wir in unterschiedlichen Dialog-Formaten fachlichen Austausch: als Impulse für die eigene Arbeit und Engagement, mit vielfältigen Perspektiven und Raum für Ideen, Best-Practice und neue Erfahrungen.

    Eröffnung am 01. Juli 2022, 12.30 Uhr
    Veranstaltungsende am 02. Juli 2022, 13.30 Uhr
    Öffentlicher Kulturabend „Endlichkeit und Du“ am 01. Juli 2022, 19.30 – 22 Uhr

    Weitere Informationen zum Symposium: www.junges-ehrenamt-hospiz.de/symposium

    An- und Abreise sowie die Übernachtung und Verpflegungen außerhalb der Veranstaltung sind durch die Teilnehmenden selbst zu organisieren. Bitte kreuzen Sie auf dem Anmeldeformular nur "Tagesgast" an. Die Hotelübernachtung müssen Sie in den Hotels eigenständig buchen.
    Wir haben unter dem Stichwort „Junge Menschen“ bei einigen Hotels in der Umgebung des Veranstaltungsortes Zimmer reserviert, die Sie zu den im Hotel aktuellen Tagespreisen buchen können:

    a&o Hotels Berlin Hauptbahnhof (Bitte zusätzlich Buchungsnummer B4-383493 mit angeben!)
    Lehrter Straße 12
    10557 Berlin
    030-3229204200
    (Angebot gilt bis 06.05.2022)

    Motel One Berlin-Hauptbahnhof (bitte fordern Sie bei der Malteser Akademie das notwendige Formular an)
    Invalidenstr. 54
    10557 Berlin
    030-36410050
    (Angebot gilt bis 03.06.2022)

    Intercity Hotel Berlin-Hauptbahnhof
    Katharina-Paulus-Straße 5
    10557 Berlin
    030-2887550
    (Angebot gilt bis 20.05.2022)

    Amano Grand Hotel
    Spichernstraße 24
    10777 Berlin
    030-8094150
    (Angebot gilt bis 22.04.2022)

    B&B Hotel Berlin-Tiergarten
    Englische Str. 1-4
    10587 Berlin
    030-3300660
    (Angebot gilt bis 21.05.2022)

    Hauptmoderation:
    Assoz. Prof. Dr. Klaus Wegleitner
    Dr. Patrick Schuchter MPH

    Veranstalter:
    Malteser Hilfsdienst e.V. Fachstelle Hospizarbeit, Palliativversorgung & Trauerbegleitung und Deutscher Hospiz- und Palliativverband e.V., gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Hinweis zu Corona: Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regel des Landes Berlin durchgeführt. (Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/corona.)



  • Inhalte:
    Fachvorträge, Workshops, Diskussionen, Markt der Möglichkeiten und ein öffentlicher Kulturabend.
    Zu den Themen: Diversität, Akquise, Qualifizierung, Digitalisierung, Diskriminierungssensibilität, Lifestyle, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Generationenwechsel, Unplanbarkeit und vielen mehr.
Leitung:
Dr. Bernadette Groebe, Isabel Kleibrink


Zielgruppe:
Haupt- und Ehrenamtliche aus der Hospizbewegung und anderen Organisationen im Bereich ehrenamtliches soziales Engagement und interessierte Menschen von jung bis alt


Anmeldeschluss: 24.05.2022

Max. Teilnehmerzahl: 170

Seminarbeitrag: 30

Termin

01.07.2022, 12:30 Uhr - 02.07.2022, 13:30 Uhr

Ort

Jugendgästehaus Hauptbahnhof Lehrter Straße 68 10557 Berlin