V-2021 Führen und Leiten von Einheiten in Zugstärke (MA NVZF 211122)

  • Die Führungsausbildung soll die Teilnehmenden befähigen, eine taktische Einheit von maximal fünf Gruppen der Notfallvorsorge (Einsatzdienste, Zivil- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst) insbesondere im täglichen Dienst und im operativen Einsatz zu Führen und zu Leiten.
    Die Ausbildung soll weiterhin dazu dienen, die Persönlichkeit der Teilnehmenden zu fördern sowie die Handlungskompetenzen zu stärken.

    Eine Anmeldung ist nur mit Zustimmung der verantwortlichen Diözese (Referent oder Referentin Notfallvorsorge) und dem Vorliegen der Teilnahmevoraussetzungen möglich:
    - Erfolgreich abgeschlossene Führungsausbildung gemäß Malteser AV 11 (Führungsstufe A - Gruppenführerin oder Gruppenführer)
    - Grundkenntnisse der Ausbildungslehre (Methodik/Didaktik), z.B. Malteser Ausbilderlehrgang Block B, Ausbildereignung gemäß AEVO
    - Malteser Präventionsschulung (kann ggf. auch nach der Führungsausbildung absolviert werden)
    - Gesundheitliche Eignung zur Ausführung der vorgesehenen Funktion und Tätigkeiten

    Die Anmeldung erfolgt über den oder die Regionalverantwortlichen Notfallvorsorge an die Malteser Akademie.

    Empfehlung: Einsatzerfahrungen mit mind. zweijähriger Tätigkeit als Gruppenführerin oder Gruppenführer.

    Die Anreise erfolgt am Vortag des Seminarbeginns. Die Unterbringung erfolgt in Appartements mit Doppelbelegung.

    Seminarpreis inkl. Unterkunft/Verpflegung: 722,- €

    Inhaltliche Verantwortung:
    Malteser Hilfsdienst e.V. -Zentrale-, Abteilung Einsatzdienste/KatS

  • Inhalte:
    Erweiterte führungs- und einsatztaktische Grundlagen mit zivilschutzbezogener Ergänzung für den Katastrophenschutz, gemäß Malteser Ausbildungsvorschrift AV 12 und DV 100.
Leitung:
Klaus Albert und Co-Referenten


Zielgruppe:
Führungskräfte die als Zugführer oder Zugführerin, stv. Zugführer/Zugführerin oder Leitende von Sondereinheiten (z.B. SEG, RHS, …) oder deren Stellvertretende vorgesehen / tätig sind.


Anmeldeschluss: 23.09.2021

Max. Teilnehmerzahl: 18

Seminarbeitrag: 722 EUR

Termin

22.11.2021, 09:00 Uhr - 28.11.2021, 14:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende Ehreshoven 27 51766 Engelskirchen