Das Jahresgespräch für Mitarbeitende der Malteser erfolgreich führen - Bezirk Dresden-Meißen/Görlitz - (MA FÜ FKQ DM200305-A2/6)

  • Das Jahresgespräch für Mitarbeitende ist eines der wichtigsten Führungsinstrumente. Es hilft Ihnen, überprüfbare Aussagen zur Fach- und Persönlichkeitskompetenz Ihrer Mitarbeitenden zu formulieren. Durch die persönlich besprochene Rückmeldung erhält die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter jene Informationen, die bei der Umsetzung zukünftiger Zielanforderungen die notwendige Orientierung geben. Das Jahresgespräch bietet die Möglichkeit, Menschen zu fördern und zu motivieren.
    Sie lernen das Konzept für die Malteser Deutschland kennen und trainieren sich in einer zielgerichteten und gleichzeitig wertschätzenden Gesprächsführung.

    Vor dem Seminar müssen Sie als angemeldete Teilnehmerin oder angemeldeter Teilnehmer die Online-Schulung „Mitarbeitergespräche“ absolvieren, die allen Lernenden auf dem Malteser Campus obligatorisch zugewiesen ist. Sollten Sie keinen Zugang zum Malteser Campus haben, finden Sie eine alternative Möglichkeit hier. Die Online-Schulung führt in den Protokollbogen zum Jahresgespräch ein und ist Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzseminar. Das Seminar ist für alle Führungskräfte im MHD verpflichtend.


    Dieses Seminar ist ausschließlich für Mitarbeitende aus dem Bezirk Dresden-Meißen/Görlitz!




  • Inhalte:
    - das Jahresgespräch für Mitarbeitende als Führungsinstrument
    - Aufbau, Ablauf und Ziele des Jahresgesprächs für Mitarbeitende der Malteser
    - Kriterien für eine angemessene Rückmeldung
    - wertschätzende Feedback- und Entwicklungsgespräche
    - Zielplanung und Zieldefinition


Leitung:
Matthias Gradinger


Zielgruppe:
Führungskräfte wie Geschäftsführende, Dienststellen-, Dienste-, Stations-, Wohnbereichs- und Einrichtungsleitungen usw.


Anmeldeschluss: 03.02.2020

Max. Teilnehmerzahl: 12

Termin

05.03.2020, 10:00 Uhr - 06.03.2020, 17:00 Uhr

Ort

Aurelius Arkenau Gästehaus der Dominikaner Georg-Schumann-Str. 336 04159 Leipzig