Umsatzsteuerrecht. Fachqualifizierung Steuerrecht Modul 2 (MA WR 210617)

  • Das Seminar gibt einen Überblick über die grundsätzliche Prüfungsreihenfolge bei der Beurteilung der Steuerpflicht von Lieferungen und Leistungen nach den umsatzsteuerlichen Regelungen und die grundsätzlichen umsatzsteuerlich relevanten Sachverhalte. Anhand von Beispielen aus der Praxis entwickeln Sie ein Verständnis für die Systematik des Umsatzsteuerrechts.



  • Inhalte:
    - Steuerbare und nicht steuerbare Leistungen
    - Überblick über steuerfreie Leistungen
    - Anwendung des ermäßigten Steuersatzes (7%)
    - Umkehr der Steuerschuldnerschaft (Reverse Charge)
    - Darstellung der umsatzsteuerlichen Regelungen an Tätigkeiten der Malteser
    - Verbindung zu gemeinnützigen Fragestellungen
    (Zweckbetrieb, Vermögensverwaltung, steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb)
    - Möglichkeiten des Vorsteuerabzuges
    - Besonderheiten des umsatzsteuerlichen Organkreises


Leitung:
Uta Kaster, Marko Hölzer


Zielgruppe:
Führungs- und Fachkräfte aus Verwaltung, Buchhaltung, Finanzabteilung, Controlling, Geschäftsführung


Voraussetzungen:
Kenntnisse in Gemeinnützigkeitsrecht; Empfehlung: Besuch des Modul 1


Anmeldeschluss: 07.05.2021

Max. Teilnehmerzahl: 12

Kosten für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. MwSt.): ca. 55,00 €

Seminarbeitrag: 195 EUR

Termin

17.06.2021 09:00 - 18:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende Ehreshoven 27 51766 Engelskirchen