Zielorientiert kommunizieren mit NLP (MA KO 200217)

  • Alle sind sich einig: gute Führung entscheidet über den Erfolg von Organisationen und Unternehmen. Gleichwohl: Die Umsetzung klappt nicht immer. Dabei bestimmt die Qualität der Führung in hohem Maße die Motivation und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit die Erreichung der Unternehmensziele. Die direkten Führungskräfte sind nahe an ihrem Personal und prägen die Kommunikation der Abteilung, Wache, Station oder Dienststelle positiv durch Einfühlungsvermögen, Konfliktkompetenz, angemessene Selbst- und Fremdwahrnehmung und die Entwicklung attraktiver Ziele. In diesem Seminar beschäftigen wir uns genau mit diesen Aspekten von Führung unter der Folie von NLP-Formaten und -Techniken.



  • Inhalte:
    - Grundlagen der NLP Kommunikation
    - Unterschiedliche Wirklichkeiten anerkennen: Die Landkarte ist nicht das Territorium
    - Konfliktmanagement mit dem Meta-Mirror-Modell
    - Anforderungsgerechtes Führungsverhalten im Kontext zwischenmenschlicher Kommunikation
    - Steigerung von Einfühlungsvermögen durch Kalibrieren, Pacen und Leaden
    - Ziele entwickeln mit der Wohlgeformten Zielbestimmung


Leitung:
Martin Schaab


Zielgruppe:
Interessierte aller Fachrichtungen


Anmeldeschluss: 07.01.2020

Max. Teilnehmerzahl: 10

Kosten für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. MwSt.): ca. 230,00 €

Seminarbeitrag: 485 EUR

Termin

17.02.2020, 10:00 Uhr - 19.02.2020, 17:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende, Ehreshoven 27, 51766 Engelskirchen