Von der Entdeckung der Wirksamkeit (MA LM 200402)

  • Wir alle wissen, was wir täglich leisten – aber wissen wir auch, was wir damit bewirken?
    Im Workshop nehmen wir einen Perspektivwechsel vor und bleiben nicht bei dem, was wir tun oder tun möchten, sondern betrachten die Wirksamkeit dessen. Dafür lernen Sie die Grundlagen des wirkungsorientierten Managements kennen, die dabei helfen Probleme besser zu lösen.
    Durch theoretischen Input und praktisches Arbeiten erlangen Sie Wissen zum Thema Wirkung, das Sie noch im Workshop auf ihre Ideen oder Ihre Arbeit direkt übertragen können.

    Sie nehmen Ihre jeweilige Zielgruppe und deren Probleme in den Fokus.
    Sie stellen sich die Frage, was sich für die Zielgruppe verändern soll und was Sie mit Ihrer Idee, Ihrer Arbeit dazu beitragen, dass diese Veränderung eintritt. Auf dieser Grundlage entwickeln Sie Ihre eigene Wirkungslogik.

    Abschließend erhalten Sie einen Einblick in die Wirkungsmessung und ihre Indikatoren sowie in Beispiele zur wirkungsorientierten Berichterstattung.

    Und oft verändern wir mehr, als wir erahnen.

    Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem Gewächshaus M statt.

    Eventuelle Übernachtungen müssen durch die Teilnehmer selbst organisiert werden.




  • Inhalte:
    - Was Wirkung ist
    - Wie Sie Ihre Arbeit wirkungsorientiert steuern können
    - Was eine Wirkungslogik ist
    - Wie Sie feststellen, was Sie mit Ihrer Arbeit/Ihrer Idee für Ihre Zielgruppe verändern
    - Wie eine Wirkungslogik für Ihre Arbeit/Ihrer Idee aussieht, um andere von Ihrem Tun/Ihrer Idee begeistern zu können.




Leitung:
Katrin Heim, Imke Siefer


Zielgruppe:
Alle Interessierten


Anmeldeschluss: 11.03.2020

Max. Teilnehmerzahl: 20

Kosten für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. MwSt.): ca. 50,00 €

Seminarbeitrag: 195 EUR

Termin

02.04.2020 09:30 - 18:00 Uhr

Ort

Malteser Zentrale Erna-Scheffler-Str. 2 51103 Köln