Ehrenamtsmanagement bei den Maltesern. Einführung für Beauftragte im Malteser Hilfsdienst (MA FÜ 200424)

  • Als Beauftragte oder Beauftragter sind Sie eine wichtige Führungskraft im Ehrenamt des Malteser Hilfsdienstes. Dieses Seminar führt ein in Ihre Rolle in der Gliederung und die daraus resultierenden Aufgaben, Rechte und Pflichten. Sie bekommen zudem einen Überblick über die Dienste und aktuelle Entwicklungen im Verband. Langjährig tätige Beauftragte teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen und Erfolge, Schwierigkeiten und Lösungen.

    Sie lernen die Führungsleitlinien und das Ehrenamtsmanagement bei den Maltesern kennen und bereiten sich so auf den wertschätzenden und konstruktiven Umgang mit den Ehrenamtlichen vor.

  • Inhalte:
    - Die Malteser in Deutschland
    - Selbstverständnis und geistig-religiöse Grundlagen der Malteser
    - Malteser Führungsleitlinien im Ehrenamt
    - Position und Aufgaben, Rechte und Pflichten des Beauftragten oder der Beauftragten
    - Planen des Bedarfs an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, Gewinnen von Ehrenamtlichen und Entscheiden über deren Engagement
    - Integrieren, Beteiligen und Begleiten von Ehrenamtlichen
    - Verabschieden von Ehrenamtlichen und Bindung von Ehemaligen
    - Jahresgespräch mit Ehrenamtlichen
Leitung:
Matthias Gradinger, Boris Falkenberg


Zielgruppe:
Neue oder zukünftige Beauftragte sowie ehrenamtliche Geschäftsführende


Anmeldeschluss: 14.03.2020

Max. Teilnehmerzahl: 18

Kosten für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. MwSt.): ca. 210,00 €

Seminarbeitrag: 295 EUR

Termin

24.04.2020, 18:30 Uhr - 26.04.2020, 13:00 Uhr

Ort

Tagungshotel Maria in der Aue In der Aue 1 42929 Wermelskirchen